Shopping cart JETZT TIPPEN

EuroJackpot

Freitag 19:00 Uhr

57 MIO. €

JACKPOT

EuroJackpot.org logo

Exklusiv für Neuspieler

3 TIPPFELDER ZUM PREIS VON 1!

nur 2,50 Euro statt 6,50 Euro

Shopping cart 3 QUICKTIPPS
NUR 2,50 Euro

EuroJackpot Gewinnzahlen – die aktuellen Eurolottozahlen

Die Zahlen vom Freitag, 29.01.2021

  • 16
  • 30
  • 33
  • 36
  • 43
  • 4
  • 8

Gewinnquoten und Gewinner

GK I (5 + 2) 1 Gewinner 11.125.844 €
GK II (5 + 1) 7 Gewinner 561.929 €
GK III (5 + 0) 5 Gewinner 138.116 €
GK IV (4 + 2) 51 Gewinner 4.514 €
GK V (4 + 1) 908 Gewinner 228 €
GK VI (4 + 0) 1.329 Gewinner 121 €
GK VII (3 + 2) 2.662 Gewinner 52 €
GK VIII (2 + 2) 39.684 Gewinner 19 €
GK IX (3 + 1) 34.733 Gewinner 19 €
GK X (3 + 0) 58.690 Gewinner 17 €
GK XI (1 + 2) 218.928 Gewinner 8 €
GK XII (2 + 1) 519.953 Gewinner 8 €

iAlle Angaben ohne Gewähr.

Dein Eurolotto im Angebot

Spiele heute EuroJackpot zum Vorteilspreis. Drehe das Rad und sichere dir deinen exklusiven Eurolotto Rabatt. (Angebot für Neuspieler)

Gratis
Tipp
2x1 50% 3x2 Gratis
Tipp
2x1 50% 3x2

Vorherige Ziehungsergebnisse

EuroJackpot Zahlen - Ziehung 507

Die Eurolottozahlen vom Freitag, den 03.12.2021

  • 2
  • 5
  • 13
  • 15
  • 23
  • 6
  • 8

EuroJackpot Zahlen - Ziehung 506

Die Eurolottozahlen vom Freitag, den 26.11.2021

  • 7
  • 17
  • 21
  • 37
  • 39
  • 3
  • 5

EuroJackpot Zahlen - Ziehung 505

Die Eurolottozahlen vom Freitag, den 19.11.2021

  • 6
  • 12
  • 20
  • 21
  • 34
  • 4
  • 5

EuroJackpot Zahlen - Ziehung 504

Die Eurolottozahlen vom Freitag, den 12.11.2021

  • 4
  • 30
  • 43
  • 44
  • 46
  • 1
  • 3

EuroJackpot Zahlen - Ziehung 503

Die Eurolottozahlen vom Freitag, den 05.11.2021

  • 6
  • 13
  • 25
  • 31
  • 49
  • 2
  • 7

EuroJackpot Zahlen - Ziehung 502

Die Eurolottozahlen vom Freitag, den 29.10.2021

  • 11
  • 23
  • 37
  • 38
  • 44
  • 4
  • 8

Eurolottozahlen & Quoten im Überblick

Der EuroJackpot zählt zu einer der beliebtesten Lotterien deutscher Tipper. Jeden Freitagabend blicken 18 teilnehmende Länder nach Helsinki, um gespannt das Ergebnis zu erwarten. Die europäische Rekordlotterie schüttet riesige Rekordsummen aus. Um die Gewinnhöhen der Ränge zu berechnen, benötigt man zwei Dinge: richtig getippte Zahlen (je mehr, desto besser) und die aktuellen EuroJackpot Quoten. Diese werden nach jeder Ziehung neu ermittelt und somit bestimmen sie die Höhe deines Eurolotto Gewinns.

Ein bestimmter Anteil wird demnach jeder Gewinnklasse zugeordnet. Danach teilen sich den ermittelten Anteil alle Gewinner der jeweiligen Gewinnklasse. Der EuroJackpot Gewinnklasse 1 wird der höchste Anteil zugeordnet, welchen man Jackpot nennt. Du benötigst fünf richtig getippte Zahlen plus zusätzlich zwei Eurozahlen. Es befindet sich immer ein Minimum von 10 Millionen Euro darin und er kann auf bis zu 90 Millionen Euro ansteigen.

Du solltest auch die nachfolgenden Gewinnklassen nie außer Acht lassen, sie sind oft ebenfalls prall gefüllt. So knackst du die zweite Gewinnklasse mit fünf Richtigen und einer Eurozahl. Es gibt insgesamt 12 Gewinnklassen. Für die zwölfte Gewinnklasse reicht es aus, zwei Richtige und eine Eurozahl richtig zu erraten. Die Gewinnquoten werden direkt nach der EuroJackpot Ziehung noch am selben Abend bekannt gegeben, so hast du einen schnellen Überblick über deinen Eurolotto Gewinn.

Wann ist Annahmeschluss beim EuroJackpot?

Der Eurolotto-Annahmeschluss kann je nach Bundesland oder Online-Anbieter variieren. Generell gilt jedoch, dass du bis spätestens Freitag, 19 Uhr deine Tipps einreichen solltest. Bist du zu spät dran, nehmen deine Eurolottozahlen bei der folgenden Ziehung teil.

Wann werden die aktuellen Eurolotto Zahlen & Quoten veröffentlicht?

Die EuroJackpot Zahlen werden freitags gegen 20:30 Uhr veröffentlicht. Die Gewinnquoten werden am selben Abend bekannt gegeben. Auch hier auf unserer Seite findest du dann immer die aktuellen Eurolottozahlen.

Infos zum Jackpot und wann gewinne ich?

Der Jackpot liegt zwischen 10 Millionen Euro und 90 Millionen Euro. Damit du den Jackpot knackst, brauchst du fünf Richtige plus zwei Eurozahlen (Gewinnklasse 1). Generell gewinnst du bereits beim Eurolotto, wenn du zwei Richtige plus eine Eurozahl richtig erraten hast (Gewinnklasse 12).

EuroJackpot Ziehung & Infos zum Eurolotto Jackpot

Jeden Freitag werden die Eurolottozahlen gezogen

Ziehungstag

Freitag

Am Freitag gegen 20 Uhr findet die Eurolotto Ziehung statt

Ziehungszeit

ca. 20 Uhr

Der EuroJackpot bietet Preise in 12 Gewinnrängen an

Gewinnklassen

12

Mindestens 10 Millionen Euro liegen immer im Eurolotto Jackpot

Mindestjackpot

10 Mio. Euro

Beim Eurolotto warten bis zu 90 Millionen Euro auf die Tipper

Rekordjackpot

90 Mio. Euro

Die Gewinnwahrscheinlichkeit auf den Jackpot beträgt 1 zu ca. 95 Millionen

Gewinnchance

1 zu ca. 95 Mio.

Gespannt schauen wir jeden Freitag um 20:00 Uhr nach Helsinki. Die EuroJackpot Ziehung findet statt. 18 teilnehmende Länder freuen sich auf die Bekanntgabe der aktuellen Eurolotto Zahlen. Um den Jackpot zu knacken, benötigst du sieben richtige Gewinnzahlen. Zunächst werden fünf Lottokugeln aus 50 gezogen, dass erledigt das Ziehungsgerät mit Namen Venus. Danach wird die Lostrommel Pearl benutzt und es werden zwei aus zehn Eurozahlen bestimmt. Hast du das geschafft, bist du Gewinner des ersten Gewinnranges beim Lotto am Freitag: EuroJackpot.

EuroJackpot Gewinner – wohin fließen die Eurolotto Gewinne?

Der EuroJackpot gehört zu den europäischen Lotterien mit den größten Gewinnsummen überhaupt. Lottogewinner aus den unterschiedlichsten Ländern konnten sich bislang Beträge in Millionenhöhe auszahlen lassen. Statistisch gesehen haben Deutsche ein glückliches Eurolotto Händchen, denn unsere Spieler brechen regelmäßig sämtliche Rekorde. Über die Jahre gab es bislang 105 Jackpot Gewinner und 41 kamen allein aus Deutschland. Alle anderen Länder liegen weit hinter uns. Zweiter Platz geht an Finnland, abgeschlagen mit 13 Jackpot Gewinnern seit 2012. Unsere heimischen Lottospieler führen bis heute die Statistiken an. Die Gewinnverteilung liegt mit 39 % in Deutschland, dahinter Finnland mit 12 % und Dänemark mit immerhin noch 7 %. Auf Ungarn, Spanien, Schweden, Norwegen und Italien entfällt eine prozentuale Verteilung von je 3 bis 5 %. Alle restlichen Länder liegen weit darunter.

Bislang gab es im Jahr 2021 allein elf Jackpot Gewinne und fünf entfielen auf unsere schöne Heimat. Erst wieder am Freitag, dem 10. September 2021, konnte ein deutscher Spieler mit seinem richtigen Los punkten. Gute 49 Millionen heimste er ein.

Die höchsten Jackpot Gewinne in der Geschichte des Eurolottos liegen alle im mehrstelligen Millionen Bereich. Auch hier gehen die Millionen gern nach Deutschland. Das Maximum von derzeit 90 Millionen Euro räumte erstmals ein Spieler aus dem wunderschönen Baden-Württemberg im Jahr 2016 ab. Unter den 15 größten je gewonnenen Jackpots ist Deutschland zehn Mal dabei. Erst vor Kurzem, im 28. Mai 2021, ging das Maximum von 90 Millionen Euro ins mitteldeutsche Hessen. Ein Jahr zuvor, ebenfalls im Mai, flossen die 90 Millionen Euro, du ahnst es schon, ebenfalls nach Deutschland.

Eurolotto am Dienstag – so sieht die Zukunft beim EuroJackpot aus

Ab März 2022 steigt der Jackpot auf ein Maximum von 120 Millionen Euro. Es wird außerdem eine zweite wöchentliche Ziehung geben. Mitfiebern kannst du dann nicht nur freitags, sondern auch jeden Dienstag. Die erste EuroJackpot Jagd nach neuem Regelwerk findet am 25. März 2022 statt. Im Gründungsjahr startete die Erfolgsgeschichte mit sieben Beitrittsländern, heute sind es bereits 18 Nationen. Der Jackpot erhöht sich mit jeder Ziehung. Er rolliert von Freitag zu Dienstag und erneut von Dienstag zu Freitag bis auf 120 Millionen Euro. Das Maximum liegt derzeit bei 90 Millionen Euro.

Die Spielformel ändert sich nur leicht. Wie gewohnt tippen die Spielteilnehmer fünf Zahlen aus einem Pool von 50. Zukünftig gibt es 12 Eurozahlen (bislang 10), aus denen du zwei richtig erraten musst. Die Gewinnchance auf die erste Gewinnklasse verändert sich von derzeit 1:95 Millionen auf 1:140 Millionen.

Ab dem Frühjahr 2022 steigen die theoretischen Gewinnquoten in allen Gewinnklassen. Der ausgeschüttete Anteil der jeweiligen Gewinnklasse und die Häufigkeit, wie oft ein Spieler diese knacken kann, bestimmen diese Quote. Sie liegt derzeit im ersten Rang bei knappen 46 Millionen Euro und wird zukünftig bei circa 63 Millionen Euro liegen, so viel zur Theorie. Es ist eine Berechnung, die auf Durchschnittswerten der Eurolotto Vergangenheit beruht.

In der Praxis werden nach jeder Ziehung alle Gewinne tagesaktuell berechnet, denn dann kennt man den tatsächlichen Spieleinsatz und die Trefferhäufigkeit. Die Verteilung der Gewinnausschüttung bleibt gleich. Weiterhin fließen 50 % der Einsätze an die Gewinner der teilnehmenden Spieler zurück. Kurz vor seinem zehnjährigen Geburtstag hat der EuroJackpot bislang 338 europäische Spielteilnehmer zu Millionären auserkoren. Bist du der Nächste?

de

Deutsch

lv

Latviešu

nl

Dutch

no

Norsk

si

Slovenski

cz

Český

pl

Polski

ru

русский

pt

Portugues

is

Íslensku

sk

Slovenský

ee

Eesti

en

English

es

Español

fi

Suomen

hr

Hrvatski

hu

Magyar

it

Italiano

lt

Lietuvių

X