de

Aktuelles

Nächster Jackpot: 10 Millionen

    JETZT SPIELEN
    News

    Heilbronner sammeln ihre Millionen ein

    News image
    EuroJackpot-Gewinner-aus-Heilbronn

    Ausgerechnet am Freitag, den 13. Diesen vermeintlichen Pechtag wird ein Ehepaar aus Heilbronn wohl nie mehr vergessen. Sie hatten vor nunmehr beinahe drei Wochen alle sieben Gewinnzahlen beim EuroJackpot getroffen und damit den stattlich gefüllten Jackpot im Alleingang abgeräumt. Warum sie sich Zeit ließen mit der Abholung, hat einen einfachen Grund.

    32.657.956,90 Euro! Das ist die exakte Summe, die das Glückspärchen aus Baden-Württemberg am 13. November 2015 gewinnen konnte. Zwar verpassten sie damit den höchsten Einzelgewinn beim Lotto im laufenden Jahr knapp, für einen neuen Landesrekord reicht es aber allemal.

    Warten auf die Multimillionäre

    Doch bei den Betreibern des Eurolottos wurde man langsam nervös. Denn Tag um Tag verging und die Inhaber des millionenschweren Lottoscheines ließ sich einfach nicht blicken.

    Jetzt aber kann Vollzug vermeldet werden. Bis zum 30. November wusste das Ehepaar selbst noch nicht, dass sie Multimillionäre sind. Sie hatten zwar die Meldungen verfolgt, dass der Großgewinn in ihre Region fließen würde, doch an sich selbst glaubten sie dabei wohl nicht mal im Traum.

    Dann kam der 30. November. Wie jeden Monat überprüfen die beiden ihre Lottoscheine erst am Monatsende. „Als er am Sonntag nach dem Mittagessen die EuroJackpot-Zahlen der letzten Wochen verglich, wurde er plötzlich kreidebleich“, verrät die überwältigte Ehefrau.

    Die Stunden bis zum Montagmorgen verliefen für die beiden dann wie in Zeitlupe. Während also der überwältigende Teil der Bevölkerung den Wochenanfang wohl mit wenig Freude zur Kenntnis nahm, konnten sie ihn kaum erwarten.

    32,6 Millionen als vorzeitige Bescherung

    Dann griffen sie zum Hörer und meldeten sich bei der Lotto-Behörde. Jetzt war es offiziell, mehr als 32,6 Millionen Euro gehörten ihnen. Da stellt sich zwangsläufig die Frage, nach dem „Was nun?“ Die zwei möchten anonym bleiben, so viel ist klar und durchaus verständlich, doch etwas ließen sie sich doch noch entlocken.

    „Bis wir wieder klar denken können, braucht es sicher noch einige Wochen.“ Doch „wir möchten auf jeden Fall etwas zurückgeben und andere an unserem Glück teilhaben lassen. Das war uns sofort klar“. Mit diesen Worten verabschiedeten sie sich in ihr neues Leben, wir wünschen alles erdenklich Gute.

    Seit dem Jackpot-Gewinn der Heilbronner wurden die Lottozahlen des EuroJackpots übrigens noch zwei Mal gezogen. „Alle Sieben“ konnten aber in den Ziehungen nicht noch einmal getroffen werden. So liegen an diesem Freitag schon wieder rund 18 Millionen Euro im „Pott“. Ein unvergessliches Weihnachtsfest kann kommen. Tipps kannst du ganz bequem hier einreichen.

    News