de

Aktuelles

EuroJackpot Gewinnzahlen

EuroJackpot Gewinnzahlen, Gewinneranzahl und Gewinnquoten

Nächster Jackpot: 0 Millionen

    JETZT SPIELEN
    News

    Neujahrsmillionen beim EuroJackpot - Rekord gebrochen!

    News image
    Neujahrsmillionen beim EuroJackpot

    So stellt man sich wohl den perfekten Start ins neue Jahr vor. Gerade noch mit Freunden und Verwandten an Silvester angestoßen, dann so richtig ausschlafen und schließlich als Multimillionär 2016 begrüßen. Gelungen ist dies einem Glückspilz aus dem Rheinland, nebenbei wurde auch noch ein Rekord geknackt.

    Beinahe 50 Millionen Euro lagen im Neujahrs-Jackpot, als am 1. Januar in Helsinki die Gewinnzahlen des EuroJackpots zum ersten Mal im neuen Jahr ermittelt wurden. Auch in Deutschland waren daher wieder Tausende von Tipps eingegangen, die Chance auf einen warmen Geldregen pünktlich zum Temperatursturz wollten sich die Wenigsten entgehen lassen.

    Sologewinner in Nordrhein-Westfalen

    Nachdem dann die 11, 14, 35, 44 und 45 sowie die zwei Eurozahlen 5 und 6 gezogen waren, durfte irgendwo im Rheinland gejubelt werden. Dort war nämlich der einzige Lottoschein mit ebendieser Kombination eingereicht worden.

    Exakt 49.685.851 Euro und 50 Cent werden nun dem oder der Glücklichen überwiesen, doch erst dann, wenn der Tipper auch bei der zuständigen Lotterie-Behörde vorstellig wird.

    Die knapp 50 Millionen Euro sind gleichbedeutend mit dem zweithöchsten Gewinn, der jemals in Deutschland durch das Spielen von Lotto ausbezahlt werden kann. Den einsamen Platz an der Spitze verteidigt weiterhin der hessische Handwerker, der im Dezember 2014, ebenfalls beim EuroJackpot, rund 58,7 Millionen Euro abgeräumt hatte.

    Das Bundesland Nordrhein-Westfalen jedoch feiert einen neuen Rekordhalter. Noch nie zuvor floss eine vergleichbar hohe Summe ins bevölkerungsreichste Bundesland. Die bisherige Bestmarke in NRW war noch durch die klassische Lotterie 6 aus 49 aufgestellt worden.

    Neues Jahr, neues EuroJackpot-Glück

    Der EuroJackpot beweist somit einmal mehr, warum sich das Millionenspiel seit nun schon beinahe vier Jahren einer immer größeren Beliebtheit erfreut. Bessere Chancen und durchschnittlich höhere Jackpots überzeugen immer mehr Lottospieler.

    Auch die Mindestsumme von 10 Millionen Euro im ersten Gewinnrang lässt sich durchaus sehen. Um diesen Betrag geht es dann auch bei der nächsten Ziehung am 8. Januar. Wer seine guten Vorsätze also mit einem beruhigenden finanziellen Polster einhalten möchte, der sollte sich die Chance nicht entgehen lassen.

    Viel Erfolg bei der Tippabgabe und ein glückliches, neues Jahr wünscht eurojackpot.org.

    News