de

Aktuelles

Nächster Jackpot: 10 Millionen

    JETZT SPIELEN
    News

    Aller guten Dinge sind drei

    News image
    EuroJackpot Logo

    Wir hatten jetzt knapp drei Wochen Zeit seit sich ein Tscheche aufmachte den Allzeit-Rekord beim EuroJackpot im Alleingang zu brechen. Und während wir immer noch nichts genaues über sie oder ihn wissen, steigt der Jackpot unserer Lieblingslotterie schon wieder munter vor sich hin.

    Die letzten beiden Ziehungen gingen zwar reibungslos über die Bühne, ohne dass jedoch jemand den ersten Gewinnrang besetzen konnte. Am vergangenen Freitag erspielten sich aber immerhin drei Lottospieler ein kleines Vermögen im sechsstelligen Bereich.

    Kein Hauptgewinner lässt Jackpot steigen

    Fünf Richtige plus eine passende Eurozahl brachten zwei Tippern jeweils 585.694,50 Euro ein. Der dritte Rang (5 Richtige ohne Eurozahl) war nur von einer Person besetzt, so dass dieser Spielteilnehmer mit 413.400 Euro immer noch fürstlich bezahlt werden konnte.

    Somit geht es dann schon am morgigen Abend um circa 23 Millionen Euro. Das allein sollte schon Grund genug sein, ein paar Tipps einzureichen, doch die andere europäische Mehrstaaten-Lotterie bietet einen weiteren Anreiz, der nicht zu verachten ist.

    Bei den Euromillions wird nämlich zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Sonderverlosung ausgespielt und das kann sich direkt auf den EuroJackpot auswirken. Dafür lohnt sich beispielsweise ein Blick nach Spanien.

    Beste Chancen auf den Lottogewinn

    Dort kann man in den Verkaufsstellen auf beide Lotterien setzen, doch es ist zu erwarten, dass morgen aufgrund der Höhe des Jackpots die große Mehrzahl der Tipps nicht für den EuroJackpot eingereicht werden. So kann man einer ganze Menge Lottospielern aus dem Weg gehen und sich den Pott womöglich alleine sichern.

    Mit 23 Millionen Euro, darauf können wir uns doch sicherlich einigen, wird auch dein Leben einen neuen Anstrich bekommen. Daher viel Erfolg, dass es diesmal klappt mit den “7 Richtigen”.

    News