de

Aktuelles

Nächster Jackpot: 51 Millionen

    JETZT SPIELEN
    News

    Die schönsten Roadtrips durch Europa

    News image
    Die schönsten Roadtrips durch Europa

    Du planst gerade deinen nächsten Urlaub und weißt noch nicht, wohin es gehen soll? Wie wäre es mit einer Erkundungstour durch unsere Nachbarländer? Denn dein Reiseziel muss nicht weit weg sein, auch Europa ist unglaublich interessant und vielfältig. Du warst bisher immer in fernen Urlaubsparadiesen und hast die Schätze vor deiner Haustür noch nicht besucht? Dann ist es höchste Zeit, und zwar am besten mit einem Roadtrip durch Europa!

    Während du den europäischen Kontinent erkundest, bieten sich dir schöne Städte, beeindruckende Küstenlandschaften und atemberaubende Bergpanoramen. Roadtrips durch Europa eignen sich hervorragend, um in kurzer Zeit mit kleinem Geldbeutel viel zu sehen und zu erleben.

    Vorbereitungen für den optimalen Europa-Roadtrip

    Zuerst sollten die groben Voraussetzungen festgelegt werden. Dies gelingt zum Beispiel anhand folgender Fragen:

    • Wer kommt mit?
    • Wie viel Zeit wird eingeplant?
    • Wo soll die Reise (grob) hingehen?
    • Wie hoch ist das Budget?
    • Zu welcher Jahreszeit seid ihr unterwegs?
    • Gibt es persönliche Vorlieben (Strand, Städte, Kultur usw.)?

    Sind diese Fragen beantwortet, steht das grobe Gerüst des Roadtrips. Nun geht es zu den Details der Planung und zu den konkreten Vorbereitungen. Es lohnt sich zum Beispiel, Strecken, Unterkünfte, Mietwagen und Aktivitäten bereits im Voraus zu organisieren. So verhinderst du böse Überraschungen während der Reise und sparst womöglich viel Geld.

    Tipps für den Roadtrip durch Europa

    Wie der Roadtrip unvergesslich wird und du viele schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen kannst, zeigen dir die folgenden Tipps und Tricks:

    • Packe deine Freunde ein. Alleine macht ein Roadtrip nur halb so viel Spaß. Nimm am besten mehrere Freunde mit, damit ihr euch zusammen ins Abenteuer stürzen könnt. Je mehr Leute ihr seid, umso mehr Platz braucht ihr: wie wäre zum Beispiel eine Reise mit einem VW-Bus?
    • Sei spontan. Ein Roadtrip ist kein gewöhnlicher Urlaub mit striktem Tagesablauf. Du hast die Freiheit, dich einfach treiben zu lassen!
    • Der Weg ist das Ziel. Bei einem Roadtrip geht es nicht darum, ein Ziel zu erreichen, sondern darum, unterwegs zu sein. Lass die Eindrücke verschiedener Landschaften und Menschen auf deinen Strecken auf dich wirken.
    • Wähle ungewöhnliche Wege. Also runter von der Autobahn! Viel idyllischer sind kleine Landstraßen oder Küstenstraßen. Genieße die Entschleunigung des entspannten Reisens.

    Blind in den Europa-Roadtrip stürzen

    Du bist von Natur aus spontan und ein durchgeplanter Roadtrip ist für dich kein echter Roadtrip? Dann kannst du natürlich auch einfach deine Freunde schnappen, Sachen packen, ein Auto organisieren und zu eurem Abenteuer Roadtrip durch Europa aufbrechen. Einfach loszufahren kann befreiend und entspannend wirken. Denn durch Planung im Vorfeld, Packen und Reisestress dauert es bei gut organisierten Reisen oftmals eine Weile, bis sich Entspannung breitmacht. Das ist bei einem spontanen Roadtrip anders. Auch wenn du zunächst vielleicht noch etwas nervös bist, ändert sich das normalerweise schnell und du kannst dein Abenteuer bald in vollen Zügen genießen.

    Die idealen Ziele für den Roadtrip durch Europa

    Sonne, Strände und Meer

    Suchst du die Wärme der Sonne und hast eine Vorliebe für Strände und Küstenlandschaften, sind diese Roadtrips etwas für dich. Es bietet sich zum Beispiel die Fahrt in unser Nachbarland Frankreich an. Wer mehr Zeit mitbringt, kann auch weiter nach Spanien oder Portugal reisen. Wir schlagen dir im Folgenden einige Routen vor:

    • Frankreich (Bretagne): Fouesnant – Bénodet – Quimper – Crozon – Camaret-sur-Mer – Cap de la Chèvre – Roscoff – Île-Grande – Trégastel – Saint-Guirec – Dinan – Saint-Suliac – Saint-Malo (ca. 10 Tage)

    Der Trip startet in Fouesnant. Von hier aus erkundest du die Bretagne. Die Anreise nach Fouesnant kannst du entweder mit dem Auto bewältigen - das kostet allerdings etwas Zeit. Du kannst aber auch mit dem Zug anreisen und dir vor Ort einen Mietwagen buchen. Die Bretagne hat mit ihrer wunderschönen Küste und vielen malerischen Küstenorten Aufregendes für Roadtrips zu bieten.

    Tipps: eine Wanderung am Cap de la Chèvre entlang der , die zwischen Penver und Trégastel und das Örtchen Dinan.

    • Portugal: Porto – Amarante - Samões - Alfândega da Fé - Miranda do Douro (ca. 7 Tage)

    Die Porto im Nordwesten von Portugal ist für sich genommen bereits einen Besuch wert, eignet sich aber auch perfekt als Ausgangspunkt für deinen . Am besten reist du mit dem Flugzeug an. Von vielen deutschen Flughäfen aus bekommst du bereits für wenig Geld passende Flüge. Auf deiner erwarten dich kleine Gassen mit Kopfsteinpflaster, Weinberge und zahllose Cafés und Restaurants, die zum Verweilen einladen.

    Gebirge, Landschaften und Wandern

    Solltest du es eher aktiv und rau mögen, sind Roadtrips nach Österreich oder in die Schweiz eine Option für dich. Beide Länder haben den Vorteil, dass sie – sofern du im Süden Deutschlands lebst – relativ schnell mit dem Auto erreichbar sind und vielfältige Möglichkeiten bieten. Wandern, Klettern, Ski fahren, Wildwasser-Rafting und Mountainbiking sind nur eine kleine Auswahl von Freizeitaktivitäten, die dich erwarten.

    • Österreich: Salzburg – Zell am See – Lienz – Oberstdorf – Bregenz (ca. 10 Tage)

    Der startet im wunderschönen Salzburg und führt dich über den Berg Großglockner in die Zell am See. Auf der Autofahrt solltest du unbedingt die Großglocknerstraße, die höchste Passstraße Österreichs, wählen. Anschließend geht es weiter nach Lienz. Von hier aus hast du zahlreiche Möglichkeiten: Du kannst ins benachbarte Italien fahren und der tollen Bozen einen Besuch abstatten, oder dir deinen Weg durch Österreich bis nach Oberstdorf und schließlich Bregenz suchen.

    • Schweiz: Chur – Davos – Susch – Preda – Silvaplana – Andeer (ca. 6 Tage)

    Dieser kleine aber feine führt dich über den Flüelapass vorbei an vielen sehenswerten mit idyllischen Flüssen und Seen. Plane auf jeden Fall mehrere kleine Stopps ein, um die winzigen Dörfer zu Fuß zu erkunden und bei traumhafter Aussicht die Seele baumeln zu lassen.

    Fazit

    Ein Roadtrip durch Europa ist eine ideale Alternative zu herkömmlichem Urlaub. Den Stress des Alltags einfach mal hinter sich lassen und rausfahren: das ist die Devise. Dabei sind deinen Ideen keine Grenzen gesetzt. Egal ob Strandliebhaber oder Wander-Fan, es wird sich für jede Reisevorliebe der passende Roadtrip ergeben. Europa ist wunderschön und vielfältig, erkunde es!

    News