de
Menu

Nächster Jackpot

27

Mio. Euro

Jetzt spielen

EUROJACKPOT GEWINNZAHLEN

  • 1
  • 7
  • 12
  • 16
  • 18
  • 1
  • 4
> EuroJackpot Gewinnzahlen, Gewinneranzahl und Gewinnquote

Kündigungsgrund: 10 Millionen im Lotto gewonnen!

Tipps nach dem Großgewinn
Nach dem Lotto-Gewinn kündigen oder weiter arbeiten gehen?

Wer von uns träumt nicht ab und zu von einem riesigen Lotto-Gewinn? Mehrere Millionen Euro, mit denen man nicht nur den einen oder anderen lang gehegten Wunsch erfüllen, sondern sich vielleicht sogar zur Ruhe setzen kann. Für einen Spieler aus Mittelfranken ist dieser Traum nun in Erfüllung gegangen. Der Glückspilz knackte am Freitag den EuroJackpot mit 10 Millionen Euro!

Als er Freitagnacht von der Arbeit nach Hause kam, überprüfte der 55-jährige Schichtarbeiter noch schnell seinen EuroJackpot-Tippschein und konnte seinen Augen nicht trauen. Die Gewinnzahlen 3, 4, 17, 41, 47 und die beiden Eurozahlen 2 und 5 hatte er auf seinem Schein angekreuzt! Somit gehen die 10 Millionen Euro, die im Pott lagen, nach Bayern.

Vorzeitiger Ruhestand

Was aber macht man als Multimillionär? Manch einer wünscht sich ein eigenes Haus, ein Luxus-Auto oder eine Traumreise. Der frischgebackene EuroJackpot-Gewinner hat jedoch andere Pläne. Bis zum Jahresende will der Neumillionär noch arbeiten, dann hängt er seinen Job aber definitiv an den Nagel. „Ich bin froh, dass ich noch relativ jung bin und durch den Gewinn auf meine Gesundheit achten kann“, erklärte er seinen Entschluss.

Sonst sind die Wünsche des Franken ziemlich bodenständig. Auch vor dem Millionen-Gewinn war der im Versandhandel tätige Angestellte zufrieden mit seinem Leben. Deswegen hat er sich überlegt, seinen Gewinn in eine Immobilie zu investieren und seinem 28-jährigen Sohn etwas unter die Arme zu greifen.

Die 4-Prozent-Regel

Die Frage, ob man nach einem Großgewinn seine Arbeit kündigen soll, wird immer wieder heiß diskutiert. Wie hoch müsste ein Lotto-Gewinn sein, damit man nicht mehr arbeiten gehen muss? Finanz-Experten bestätigen, dass man im Besitz des 25-fachen seiner jährlichen Ausgaben sein sollte, um einen Vorruhestand in Erwägung ziehen zu können. Das ist bei einem EuroJackpot-Gewinn von 10 Millionen Euro wohl kein Problem!

Immer wieder werden Umfragen zu diesem Thema durchgeführt. Überraschenderweise würde aber nur etwa ein Viertel der Befragten bei einem Gewinn von mehreren Millionen Euro die Arbeit hinschmeißen. Unterschiede können hinsichtlich Geschlecht, Familienstand und Alter festgestellt werden. So können Männer sich eher vorstellen, aus dem Berufsleben auszusteigen. Auch Singles oder ältere Großgewinner würden bei einem Millionen-Gewinn durchaus die Kündigung in Erwägung ziehen. Laut einer amerikanischen Marktforschung ist die Situation in den Vereinigten Staaten ähnlich wie in Deutschland. 68 % der US-Bürger sind bodenständig und würden auch trotz eines großen Lotto-Gewinns weiter arbeiten gehen.

Tipps nach dem Großgewinn

Vor einiger Zeit haben wir bereits in unserem Artikel „Millionen gewonnen, was nun?“ einige Ratschläge zusammengetragen, die es vermeiden sollen, den Kopf nach einem Millionen-Gewinn zu verlieren. Hier fassen wir das Wichtigste noch einmal zusammen:

1.- Stillschweigen

Lotto-Experten raten dazu, erst einmal Ruhe zu bewahren, nichts zu überstürzen und nicht jedem gleich vom Gewinn zu erzählen.

2.- Professionelle Beratung

Bei einem Millionen-Gewinn sollten keine vorschnellen Entscheidungen getroffen werden. Ein Vermögensberater für finanzielle und rechtliche Fragen sollte dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

3.- Genieße deinen Gewinn

Freue dich über deine neu erlangte finanzielle Unabhängigkeit. Erfülle dir einen lang gehegten Traum.

Bei der nächsten EuroJackpot-Ziehung warten wieder 10 Millionen Euro auf Abholung. Vergiss nicht, deinen Tippschein abzugeben und sichere dir deine Chance auf den Mindestjackpot. Später kannst du dir dann immer noch überlegen, ob du es dem Glückspilz aus Mittelfranken nachmachen solltest oder nicht. Wir wünschen jedenfalls viel Erfolg!