de
Menu

Nächster Jackpot

10

Mio. Euro

Jetzt spielen

EUROJACKPOT GEWINNZAHLEN

  • 15
  • 22
  • 29
  • 33
  • 47
  • 3
  • 7
> EuroJackpot Gewinnzahlen, Gewinneranzahl und Gewinnquote

Witaj Polsko! Polen spielt jetzt EuroJackpot

Witaj Polsko! Polen spielt jetzt EuroJackpot
Polen spielt neuerdings EuroJackpot

Die Familie wächst weiter! Am 15. September 2017 können polnische Lottospieler nicht mehr nur ihre EuroJackpot-Tipps online bei einem Zweitanbieter abgeben, sondern direkt an einer Lotto-Annahmestelle. Ab dann jagt man also auch in Polen jeden Freitag bis zu 90 Millionen Euro. Ein berühmtes Vorbild hatte einst vorgemacht, wie man als Neuling besonders erfolgreich sein kann.

Am 15. Mai 2015 konnte zum ersten Mal überhaupt beim Eurolotto der Maximal-Jackpot von 90 Millionen Euro geknackt werden. Damals machte sich ein tschechischer Spielteilnehmer auf, mit seinen sieben richtigen Lottozahlen, die Summe im Alleingang nach Hause zu holen.

Polen sucht das Anfängerglück

Das Besondere war, dass Tschechien gerade mal wenige Monate Mitglied der EuroJackpot-Familie war. Der Glückspilz von damals soll nun, wenn es nach dem Willen der polnischen Tipper geht, als gutes Omen dienen. Denn in unserem östlichen Nachbarland sehnt man die Millionen der wöchentlichen Jackpots schon seit Längerem herbei.

Offline können die Lottospieler Polens seit dem 9. September EuroJackpot-Tippscheine erwerben. Mit insgesamt 38,6 Millionen Einwohnern wird der Neuling das nach Bevölkerung viertgrößte Land der Eurolotto-Familie. Nur in Deutschland, Italien und Spanien sind mehr Menschen dazu berechtigt, ihr Glück zu versuchen.

Die Gesamtbevölkerungszahl aller nun 18 offiziellen Teilnehmerländer übersteigt somit 300 Millionen. Damit untermauert der EuroJackpot seinen Status als größte Lotterie Europas, auch wenn die EuroMillions, Europas zweite Mehrstaaten-Lotterie, beim Tippaufkommen noch vorne liegen.

Was ändert sich für EuroJackpot-Fans?

Im Grunde läuft alles weiter wie gewohnt. Weder bei der Spielformel, noch bei Gewinnchancen oder Preis, stehen Veränderungen an. Allerdings bleibt abzuwarten, wie sich das Verhalten der Millionen potenziellen neuen Tipper auf die Entwicklung des Eurolottos auswirkt.

So wird es zunächst einmal wahrscheinlicher, dass der Jackpot häufiger geknackt wird. Das ist nur logisch, da deutlich mehr Tipps und somit auch Zahlenkombinationen vom System erfasst werden. Im Umkehrschluss bedeuten mehr Tipps allerdings auch höhere Einnahmen für die Lotterie-Gesellschaft. Wenn das gute Stück also an einem Freitag nicht abgeräumt wird, kann man in der Folgewoche mit einem größeren Ansteigen des Jackpots rechnen, als wir es bis heute gewohnt sind.

Zweite Ziehung beim EuroJackpot?

Je nach Entwicklung der neuen Verhältnisse darf durchaus schon spekuliert werden, ob nicht in relativ naher Zukunft eine zusätzliche zweite wöchentliche Ziehung eingeführt wird. Auch hier würde man sich ein Beispiel an den EuroMillions nehmen, die bereits zwei Ausspielungen pro Woche vorweisen können.

Wie dem auch sei, weiterhin und ohne jegliche Einschränkungen kann man bei uns den EuroJackpot online spielen. Das funktioniert bequem und zu jeder Zeit in Deutschland, in Polen oder wo auch immer sich der geneigte Jackpot-Jäger gerade aufhält. Wir drücken selbstverständlich ganz unvoreingenommen die Daumen für alle, die dabei sind.