de
Menu

Nächster Jackpot

28

Mio. Euro

Jetzt spielen

EUROJACKPOT GEWINNZAHLEN

  • 24
  • 33
  • 35
  • 46
  • 49
  • 5
  • 9
> EuroJackpot Gewinnzahlen, Gewinneranzahl und Gewinnquote

Millionen verdienen trotz falscher Tipps - so geht's!

Millionen verdienen trotz falscher Tipps - so geht's!
Millionen verdienen mit EuroJackpot

Beim Lotto geht es meistens um den Traum, reich zu werden und die ganz großen Summen abzuräumen. Ganz klar, beim EuroJackpot sind die Chancen auf den Hauptpreis im Vergleich sehr gut. Doch oft vergessen wir, dass auch der zweite Rang bestens geeignet ist, um sich Millionen zu verdienen. Dem großen Glück ist man so viel näher, als man vielleicht denkt.

Wenn der aktuelle Jackpot beim Eurolotto beworben wird, kribbelt es regelmäßig. Mindestens 10 Millionen Euro liegen jeden Freitag bereit, schon insgesamt fünf Mal ist der Pott auf das Maximum von 90 Millionen Euro angewachsen. Da macht eine Teilnahme nicht nur Spaß, sondern oft auch Sinn – die Wahrscheinlichkeiten sprechen für sich.

Die wohl besten Chancen auf Großgewinne

Doch ein Blick in Gewinnklasse 2, die man dann belegt, wenn man eine der sieben Lottozahlen falsch getippt hat, lohnt allemal. In diesem zweiten Rang landet man mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu knapp 6 Millionen. Das klingt möglicherweise noch recht ernüchternd, doch ein genaueres Hinsehen macht Mut.

So konnten sich beispielsweise allein im ersten Quartal 2018 stolze 52 EuroJackpot-Jäger mit ihren 5 + 1 Richtigen diese Silbermedaille ertippen. Doch waren all jene Zweitplatzierten wohl kaum traurig über den verpassten großen Jackpot, denn die erspielten Gewinnsummen lassen sich mehr als sehen. 19 der 52 konnten so gar die eine oder andere Million verdienen.

Durch die weiter ansteigende Beliebtheit der europaweiten Lotterie, ist mittlerweile nämlich auch der zweite Gewinnrang jede Woche üppig gefüllt. Mehr als eine Million Euro liegt dort grundsätzlich bereit, doch immer häufiger geht es um Beträge, die ein Dasein als Multimillionär versprechen.

Gleich bei der zweiten Ziehung des Jahres, am 12. Januar 2018, gelang einem dänischen Spielteilnehmer dieses Kunststück. Mit seinen 5 + 1 korrekten Lottozahlen sicherte sich das Nordlicht den alleinigen zweiten Platz. Dafür gab es mehr als 2 Millionen Euro – steuerfrei und ohne Wenn und Aber.

Wer verdient sich die nächsten Millionen?

Im weiteren Verlauf des Jahres wuchs der Jackpot sogar auf das Maximum von 90 Millionen Euro an. Wenn das passiert, wird es in den unteren Rängen noch interessanter. Dann erhöht sich das allgemeine Spielaufkommen nämlich nochmals beträchtlich und somit steigt auch die gesamte Auszahlungssumme der Europa-Lotterie kräftig an. Mehrere neue Lotto-Multimillionäre sind dadurch auch außerhalb der ersten Gewinnklasse keine Seltenheit.

Nun wird es Zeit, den Worten Taten folgen zu lassen. Die nächste Ziehung der Eurolotto Gewinnzahlen findet wie gewohnt am nächsten Freitag gegen 20 Uhr im finnischen Helsinki statt. Dann bekommen wieder alle Spieler die gleiche Chance auf satte Großgewinne. Vielleicht bist du es schließlich, der sich mit einer Tippabgabe die Millionen verdienen kann.