de
Menu

Nächster Jackpot

10

Mio. Euro

Jetzt spielen

EUROJACKPOT GEWINNZAHLEN

  • 3
  • 4
  • 17
  • 41
  • 47
  • 2
  • 5
> EuroJackpot Gewinnzahlen, Gewinneranzahl und Gewinnquote

EuroJackpot Regeln

Die Regeln von EuroJackpot sind einfach und schnell verstanden. Du solltest dir trotzdem ein paar Minuten Zeit nehmen um dich mit den Regeln vertraut zu machen bevor du den ersten Lottoschein kaufst! Hier erfährst du auch die wichtigsten Regeländerungen, die wir regelmäßig aktualisieren, wenn es Neuigkeiten zu berichten gibt.

Wie wird EuroJackpot gespielt?

Wenn du mit der EuroMillionen Lotterie vertraut bist, dann wirst du Parallelen zum Format der EuroJackpot Lotterie erkennen. Wähle dazu einfach 5 reguläre Zahlen zwischen 1 und 50 und 2 Eurozahlen zwischen 1 und 10. Versuche so viele Zahlen wie möglich richtig vorherzusagen und mit ein wenig Glück gewinnst du den Jackpot. Neben dem Jackpot hast du die Chance auf Gewinne in 11 weiteren Gewinnstufen.

Wenn du deine Chancen beim EuroJackpot erhöhen möchtest, kannst du dir überlegen, statt deiner bisher genutzten Glückszahlen, Nummern über 31 zu wählen.

EuroJackpot Preisgelder

Die Gewinne beim EuroJackpot, insbesondere auf der ersten Gewinnebene, gehören zu den größten in Europa und liegen an zweiter Stelle hinter den EuroMillions hinsichtlich der Höhe der ausbezahlten Summe. Die minimale EuroJackpot Gewinnsumme im ersten Rang beträgt 10 Millionen Euro. Dabei wächst der Jackpot mit jeder Woche, in der es keinen Hauptgewinner gibt. Je höher die Jackpots steigen, desto mehr Spieler beteiligen sich an den Ziehungen. Der maximale Jackpot liegt bei 90 Millionen Euro. Wenn diese Obergrenze erreicht ist, aber kein Gewinner ermittelt werden kann, dann wird das Preisgeld auf die nächstniedrigere Gewinnebene verteilt, bis ein Gewinner gefunden ist. Dies geschah etwa im Mai 2015 als neben den 90 Millionen Euro im ersten Gewinnrang auch stolze 22 Millionen Euro in der zweiten Gewinnklasse zu holen waren. EuroJackpot wurde so konzipiert, dass die Lotterie mehr Jackpot-Gewinner als die Konkurrenzlotterie EuroMillionen hervorruft. Bei letzterer dauert es häufig länger, bis ein Hauptgewinner gefunden werden kann.

EuroJackpot Gewinnverteilung

Regeln und Statistiken zum EuroJackpot

Eurojackpot wurde entwickelt, um möglichst viele Gewinne auszahlen zu können und das nicht nur auf Jackpot-Ebene, sondern auch in den 11 weiteren Gewinnklassen. Dabei ist die Höhe der Preise erstaunlich, denn auch im 2.und 3. Rang können die Gewinne Hunderttausende oder sogar Millionen Euro wert sein.

EuroJackpot Spiel Voraussetzungen

Hier sind einige wichtige Regeln und Anforderungen, die du beachten musst, um an der EuroJackpot Lotterie teilnehmen zu dürfen:

  • Um EuroJackpot spielen zu dürfen, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Diese Beschränkung gilt in Abhängigkeit mit der Lotterie- und Glücksspielgesetzgebung des Landes, in dem du den Lottoschein kaufst.
  • Pro EuroJackpot Lottoschein kann es nur einen Gewinner geben. Im Streitfall ist es die Person, die im Besitz des Lottoscheines ist. Dieses Problem tritt natürlich nicht auf, wenn du deine Lottoscheine online kaufst, denn so ist der Besitzer immer eindeutig. Außerdem werden die Gewinne direkt auf dein Spielerkonto überwiesen. Bei Spielgemeinschaften ist es so, dass technisch nur eine Person aus der Gruppe gewinnt und ein separater Vertrag die Verteilung des Geldes regelt.
  • Wenn du EuroJackpot Lottoscheine außerhalb von deinem Heimatland kaufst, dann kannst du deinen Gewinn auch nur in dem Land einfordern, in dem du die Lottoscheine gekauft hast.
  • Die Ziehung der EuroJackpot Zahlen findet am Freitagabend um gegen 20 Uhr in Helsinki (Finnland) statt. Lottoscheine kannst du bis zum Abend vor der Ziehung kaufen. Wenn du Lottoscheine nach der Deadline kaufst, kannst du nicht mehr an der laufenden Ziehung teilnehmen und dein ausgefüllter Lottoschein nimmt an der nächsten Ziehung teil. Im Lottoland kannst du bis wenige Momente vor der Ziehung noch „Last Minute Tipps“ abgeben.
  • Wenn du deine EuroJackpot Lottoscheine online kaufst, dann bekommst du alle deine Gewinne als Pauschalbetrag ohne Steuerabzüge auf deinem Konto gutgeschrieben. Dabei musst du die Steuerrichtlinien in deinem Land achten und je nachdem ob Lottogewinne in deinem Land versteuert werden müssen oder nicht, deinen Gewinn versteuern.